';

BOS Schweiz

BOS Schweiz und ihre Partnerorganisationen - allen voran die BOS Stiftung in Indonesien - unterhalten zwei Rettungsstationen. Orang-Utans in Not, die nicht umgesiedelt werden können, werden dort medizinisch versorgt, rehabilitiert und bis zu neun Jahre lang auf ein Leben in Freiheit vorbereitet. In 25 Jahren rettete BOS rund 3000 Orang-Utans. Seit 2012 konnten über 400 in geschützten Waldgebieten ausgewildert werden und mehr als 530 warten derzeit auf ihre Auswilderung.
Empfehlen
  • Facebook
  • LinkedIN
Share
Getagged in
Description
[embed]https://www.youtube.com/watch?time_continue=242&v=16NCtzxrfrI&feature=emb_logo[/embed]
Info
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner